Wir erkunden Landau!

Das Grudiertenkolleg zu Besuch in Landau in der Pfalz

Neben dem inhaltlichen und organisatorischen Austausch im Rahmen unserer Herbstklausur in Landau hatten wir die Möglichkeit, auch die Gastgeberstadt selbst zu erkunden und kennenzulernen.

Christoph Kamplade, Bauamtsleiter der Stadt Landau, und Ralf Bernhard, Abteilungsleiter Mobilität und Verkehrsinfrastruktur, empfingen die 12 Doktoranden zunächst zu einem Vortrag zu den aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen der Kommune im Bereich Planung, Stadtentwicklung und Mobilität.

Im Anschluss an Vortrag und Diskussion in den Räumlichkeiten der Universität Landau führten die beiden lokalen Experten das Kolleg im Rahmen eines Stadtspaziergangs durch Landau. Hierbei konnten Themen wie historische Stadtentwicklung, Verkehr- und Mobilität und Städtebau lebendig erfahren werden. Das Ende der Exkursion bildete das ehemalige Gelände der Landesgartenschau 2015, das im Nachgang der Gartenschau vielerlei Impulse für die weitere Stadtentwicklung Landaus aufgreifen und dadurch in ein attraktives Wohn- und Freiraumquartier entwickelt werden konnte.

Zum Abschluss der Stadterkundung waren sich Alle einig: In Landau kann man sich wohlfühlen.