Florian Markscheffel

Kontakt

Lehrstuhl

Universität Stuttgart,
Technik- und Umweltsoziologie,
Prof. Dr. Cordula Kropp

M. A. Gesellschaftlicher Wandel und Teilhabe

"Städte sind "Schmelztiegel der Gesellschaft", für einen Großteil der Bevölkerung der Lebensmittelpunkt. In dieser Unmittelbarkeit lässt sich Gesellschaftlicher Wandel beobachten und nachvollziehen - was diesen lenkt, ermöglicht oder bremst. Die Verwaltung kann bei diesen praktischen Transformations­prozessen eine besondere Rolle einnehmen. Die Voraussetzungen hierfür möchte ich untersuchen und so konkrete Maßnahmen für eine Ermöglichung des Wandels vorschlagen."

Forschungsinteresse

  • Management Sozialer Innovationen

  • Strategieentwicklung

  • Lokale Transformation

Thema

Publikationen

  • Palzkill, A., Wanner, M., Markscheffel, F. (2015): Suffizienz als Geschäftsmodell. Die Bedeutung von Social-Entrepreneurship-Initiativen am Beispiel von Utopiastadt Wuppertal. In: uwf UmweltWirtschaftsForum, 2015, Jg. 23, Nr. 1-2, S. 69-76.

  • Markscheffel, F., Graef, M. (2021): Großes Potential in kleinen Mittelstädten? Kommunale Beteiligungspraxis zwischen gewachsenen Ansprüchen und begonnenen Aufbrüchen. In: eNewsletter Netzwerk Bürgerbeteiligung, 2021, Nr. 2. https://www.netzwerk-buergerbeteiligung.de/fileadmin/Inhalte/PDF-Dokumente/newsletter_beitraege/2_2021/nbb_newsletter_beitrag_markscheffel_graef_210708.pdf